Treffen Sie unsere Tierpersönlichkeiten


Kurspferd MatreiKurspferd Matrei

Matrei

Matrei (✝)

Edelblut-Haflinger-Wallach

✶22.03.1990
✝24.12.2016
Stockmaß 1,54m
sehr schlau, neugierig, stur

Matrei war der Anfang - mein erstes eigenes Pferd.

Er hat mich seit meinem 14. Lebensjahr (fast 26 Jahre lang) begleitet. Matrei war lustig, neugierig, super schlau, verfressen und mein bester Freund, bis er am Heiligen Abend 2016 ging. Durch ihn lernte ich einen anderen Umgang mit Pferden kennen und wie heilsam Pferde auf "ihre" Menschen wirken können. Ich lernte, auf mein Herz zu hören und ehrlich mit mir selbst zu sein. Matrei konnte alle Knoten und jede Türe öffnen. Er war sehr auf Menschen bezogen und wollte gerne gefallen aber gleichzeitig auch Grenzen einfordern. Immer wieder dachte er sich neue Streiche aus. :-)

Wir gingen gemeinsam durch dick und dünn und durch sehr schwere und durch sehr schöne Zeiten!

Danke, dass Du da warst, mein lieber Freund!

Kurspferd DooleyKurspferd Dooley

Dooley

Dooley

Tinker-Wallach

✶1998
Stockmaß 1,64m
treu, lieb, reagiert auf feinste Stimmungen

Dooley wohnt seit 2010 bei mir.

Er war der beste Freund von Matrei. Zwischenzeitlich ist er ein guter Freund von Lui. Dooley ist der Herdenchef. Er ist hochsensibel, wirkt im ersten Moment ruhig, ist jedoch auch temperamentvoll.

In seinem alten Zuhause (ein herkömmlicher Reittherapie-Betrieb) durfte er nicht mehr bleiben, da er ein Sommerekzem hat (eine Hauterkrankung bei Pferden). Dooley hat mir damals gesagt, dass er sich nicht wohl fühlt und er deshalb "aus seiner Haut raus wollte". Ich holte ihn zu mir, und er hat mir beigebracht, dass jede Pferdepersönlichkeit sich ihre Menschenpersönlichkeit gerne freiwillig und selbstbestimmt zum Arbeiten aussuchen möchte. So geht es Dooley seitdem richtig gut. Die Auslöser des Sommerekzems konnten wir deutlich runterfahren, weil wir achtsam miteinander umgehen.

Dooley arbeitet sehr gerne mit ausgewählten Erwachsenen und beständigen Kursteilnehmern und je nach seiner Tagesform zwischenzeitlich auch mit meinen Jugendgruppen. Am liebsten tobt er sich an der Longe aus, quietscht dabei und lässt sich bei der Fellpflege am liebsten an seinen Beinen kratzen.

Kurspferd SandyKurspferd Sandy

Sandy

Sandy

Mini-Shetland-Pony-Stute

✶2000
Stockmaß 1,00m
treu, manchmal zickig, zierlich, feinfühlig

Sandy kam im gleichen Jahr wie Dooley zu mir (2010). Sie stand im vorigen Betrieb nur noch in der Box, weil die Kinder aus ihr "herausgewachsen" waren.

Sandy hat Cushing (eine Stoffwechselerkrankung bei Pferden). Als Sandy bei mir ankam, wirkte sie "zickig" und wollte sich nicht an den Beinen und am Bauch berühren lassen. Durch die Stoffwechselerkrankung war sie am Bauch einfach empfindlicher, und an den Beinen war sie kitzlig. Ich beschäftigte mich anfangs nur damit, mit ihr zu Atmen und sie dabei leicht am Bauch zu berühren. Durch die gemeinsame Atmung fand sie ein tiefes Vertrauen und lernte, dass sie keine Angst vor mir und meinen Händen haben braucht. Zwischenzeitlich stellt sie sich zu mir oder zu ihrer Pflegebeteiligung und lässt sich einfach nur massieren oder mit den Händen berühren, um sich zu entspannen. Trotz Cushing und der damit einhergehenden Huf-Rehe-Schübe geht es ihr sehr gut.

Sandy ist neugierig, ein sehr liebes, rücksichtsvolles und verlässliches Bodenarbeitspony - wenn wir ihre Grenzen lesen und achten.

Kurspferd SilverKurspferd Silver

Silver

Silver

Pre - Spanische Stute

✶04.03.2003
Stockmaß 1,47m
lauffreudig, reagiert auf Atmung, liebt Kinder

Silver kam 2014 zu mir.

Sie hat schlicht und einfach mit ihrer Vorbesitzerin nicht harmoniert. Sie lahmte unter ihr und unter der Trainerin nicht und gab deutliche Zeichen, dass sie sich dort nicht wohlfühlte. So kam Silver zu mir und durfte erst einmal Pferd sein und in meiner Herde ankommen. Ich arbeitete erst einmal garnicht mit ihr, bis sie an der Tür stand und gefragt hat, ob sie mit darf. Dann putzte ich sie nur und stellte sie wieder raus. Sie wollte mehr, und sie fragt bis heute nach "mehr".

Silver ist neugierig, temperamentvoll, sehr schlau und läuft gerne und viel. Sie ist zwischenzeitlich der Profi in Bodenarbeit, Scheutraining und fragt immer weiter und bietet von sich aus sehr viel an. Silver ist ein ideenreiches, originelles Bühnentalent, und sie ist eine ranghöhere Stute in meiner Herde. Dies zeigt sie auch meinen Kursteilnehmern*innen.

Silver liebt die Arbeit mit Ihrer Pflegebeteiligung, mit Kindern und mit Managern*innen/Führungskräften und bringt alle ehrlich und deutlich aus der eigenen Komfortzone.

Kurspferd LuiKurspferd Lui

Lui

Lui

Shetland-Pony-Wallach

✶2006
Stockmaß 1,20m
frech, manchmal ängstlich, großrahmig, liebt Kinder, Schauspieltalent

Lui kam kurz nach Silver 2014 zu mir.

Leider hatte er bei seinem Vor-Vorbesitzer kein Glück. Lui wurde dort nicht gut behandelt. Lui hatte panische Angst vor langen Gegenständen (Stöcken) und großen Personen. Zwischenzeitlich hat er Vertrauen gewonnen und geht mit seinen Lieblingsmenschen durch dick und dünn. Im Scheutraining hat er noch bei bestimmten Aufgaben mit Panik und Angst zu tun. Erstaunlicherweise sucht sich Lui in seiner Arbeit oft auch Menschen aus, die mit Angstthemen oder Traumata zu tun haben/hatten.

Am liebsten ist er mit seiner beständigen Pflegebeteiligung unterwegs und arbeitet gerne mit Menschen, die sich rücksichtsvoll, achtsam, sicher und ruhig verhalten.

Kurspferd JoyKurspferd Sun of Joy

Sun of Joy

Sun of Joy

Quarter-Horse-Stute

✶23.03.2007
Stockmaß 1,55m
verspielt, sensibel, super lieb und arbeitet sehr gerne mit Kindern

Joy kam 2017 zu mir.

Sie ist vorher sportlich westerngeritten worden, hat dafür aber nicht die geeigneten Beine und Hufe gehabt. Dadurch wurde sie sehr krank und hatte die sogenannte Hufrollen-Erkrankung. Als Joy zu uns kam, konnte sie sehr schlecht laufen und hatte einen sehr engen Huf-Gummi-Beschlag an ihren Vorderhufen. Ich integrierte sie zunächst in die Herde und nahm 2 Wochen später den Beschlag ab. Damit ging es ihr schon besser. Sie durfte weiter in der Herde ankommen und sich langsam an die wechselnden Bodenbeläge auf meinem Trail gewöhnen. Mittlerweile läuft sie fast wieder normal und ihre Hufe entwickeln sich prima.

Joy ist vorsichtig, rangniedrig, sensibel und ruhig. Sie ist die beste Freundin von Silver. Am liebsten arbeitet sie mit ihrer Pflegebeteiligung, den Kindergruppen und mit Menschen, die sie kraulen und mit ihr schmusen. Joy mag gerne ihren Menschen gefallen und alles richtig machen.

Kurspferd RasconaKurspferd Sun of Joy

Rascona

Rascona

Westfalen-Stute

✶2009

Rascona wohnt seit Februar 2020 bei uns.

Ihre Vorbesitzerin hat fast zwei Jahre lang nach einem artgerechten und für ihre Persönlichkeit passenden Pferde-Platz für sie gesucht. So haben wir uns gefunden. Beim ersten Besuch stellte sich sehr schnell heraus, dass Rasconas Energie und ihre Persönlichkeit gut zu uns und unseren anderen Tierpersönlichkeiten passt. Sie ist eine sehr feinfühlige und vorsichtige Stute. Sie ist zwischenzeitlich gut bei und mit den anderen in der Herde angekommen. Sie und die anderen probieren derzeit die Ränge durch. Bisher ist sie am liebsten mit Joy und Silver zusammen.

Rascona verhält sich sehr rücksichtsvoll und vorsichtig mit uns Menschen und hat gerade viel Spaß daran, mit uns Menschen das Bodenarbeits- und Scheutraining kennenzulernen. Besonders genießt sie unsere Achtsamkeits- und Entspannungskurse.

Australian-Sheppard SkyAustralian-Sheppard Sky

Sky

Sky

Australian-Sheppard, Hütehund

✶23.02.2013

Sky haben wir als Welpen zu uns geholt.

Er ist sehr schlau, dominant und ein hübscher Kerl, der genau weiß, wie er die Menschen um seine Pfoten wickelt. Leider versteht nicht jeder Mensch seine Sprache und geht mit Sky nicht immer fair und hundegerecht um. So hat Sky seine (Menschen-)Freunde und seine (Menschen-)Feinde. Durch seinen hohen Hunde-Intellekt und seinen Hütetrieb muss er zu Entspannungspausen "gezwungen" und vor sich selbst beschützt werden. ;-)

Er ist ein liebenswerter und freundlicher Hund, der aber nach wie vor ein Hund ist und seinen Job auf dem Hof gut erledigt.

Jonny - der ZiegenbockJonny - der Ziegenbock

Jonny (✝)

Jonny - der Ziegenbock

Zwergziege

✶2008
✝2019

Jonny, der Zwergziegenbock mit allen Farben begleitete meine Pferdeherde in den vergangenen Jahren. Er war ein origineller Geselle und ein guter Freund für Dooley. Jonny kratzte Dooley, wenn es nötig ist. Jonny war überall dort zu finden, wo es interessant ist. Als Matrei noch lebte, begleitete uns Jonny sogar mit ins Gelände, oder er lief auf dem Reitplatz neben der Longe her. Nachdem er seine Seniorenjahre im Schutz seiner Herde verbracht hat, mussten wir ihn 2019 gehen lassen.

Lakritzia & Schokoline - die ZiegenfrauenLakritzia & Schokoline - die Ziegenfrauen

Lakritzia & Schokoline

Lakritzia & Schokoline - die Ziegenfrauen

Thüringische Waldziegen

✶Februar 2017

Lakritzia ist eine dunkelbraune/fast schwarze Ziege. Sie ist frech und neugierig. Schokoline ist eine schokobraune Ziege. Schokolinchen ist zurückhaltend und zart. Beide sind durch Jonny gut in der Herde integriert und sind auch sehr gerne mit auf dem Reitplatz und im Gelände dabei.

Oreo & GretchenOreo & Gretchen

Oreo

Oreo

Kater

✶2017

Oreo ist unser Keks-Kater.

Er kam mit seiner Schwester Gretchen als Kitten 2017 zu uns. Gretchen ist leider von einer fremden Frau über die Straße gelockt worden und wurde überfahren. Oreo wurde ebenfalls schon von dieser Frau "mitgenommen" und konnte entkommen. Seitdem ist er nur noch nachts ein Draußengänger und selten tagsüber draußen.

Er ist ein lustiger, verspielter und verschmuster Geselle und versteht sich gut mit Sky.